Kickboxen 2017-11-29T10:47:08+00:00

KICK-/ THAIBOXEN

KICK-/ THAIBOXEN

Kickboxen & Thaiboxen Training in Bad Salzuflen

Beim Kick- bzw. Thaiboxen wird ausschließlich im Stand gekämpft. Im Training mischen sich die Schlagtechniken des traditionellen Boxens mit den Tritttechniken vornehmlich asiatischer Kampfsportarten wie dem Karate, dem Kung Fu und vor allem dem traditionellen Muay-Thai. Als Trefferfläche gelten sowohl die Vorderseite der gesamten oberen Körperhälfte (ab der Gürtellinie aufwärts), als auch die Beine. Ein Alleinstellungsmerkmal des Thaiboxens ist die Arbeit mit Knien und Ellenbogen in der Nahdistanz, dem sogenannten Thai-Clinch. Im Training wird allerdings meist auf den Gebrauch der Ellbogen wegen der hohen Verletzungsgefahr verzichtet. Auch im Wettkampfalltag wird meist nach dem K1 Regelwerk gekämpft. Ellbogenschläge sind hier verboten und die Clincharbeit ist sehr stark reduziert. Bei den zahlreichen Turnieren, die in Deutschland angeboten werden, wird nicht nur nach Gewichts-, sondern auch nach strengen Leistungsklassen unterschieden. Daher können auch Neueinsteiger in diesen Kampfsport behutsam an Wettkämpfe herangeführt werden.

Egal ob Wettkämpfer oder Breitensportler: Das Kick-/Thaiboxen verlangt von jedem ein hohes Maß an Ausdauer, Präzision, Agilität und Schnelligkeit. Die Herausforderung bei diesem Kampfsport liegt darin, Schlag-, Tritt- und Verteidigungstechniken so zu automatisieren, dass man sich voll auf den Kampfverlauf und die Umsetzung der eigenen Taktik konzentrieren kann.

Nächstes Training:

Donnerstag

19:30 - 20:30